Dr. Christoph Steiner

Dr. Christoph Steiner

in Kooperation – nicht Mitglied der Sozietät

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

2007–2008:
Lehrbeauftragter  an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin

2004–2011:
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte

2012– 2015:
Rechtsanwälte Steeger

seit 2015:
Dombrowski Wegener & Kollegen

Sprachen: deutsch, englisch

Dr. Christoph Steiner berät auf den Gebieten des Privaten Baurechts, des Bauträgerrechts und des Architekten- und Ingenieurrechts. Ebenso zu seinen Schwerpunkten zählen das Immobilienrecht sowie das Versicherungsrecht. Kern seiner anwaltlichen Tätigkeit ist die rechtliche Begleitung großer Bau- und Bauträgerprojekte, Vertragsgestaltung und Beratung im Bau-, Architekten und Ingenieurrecht sowie im Bauträger- und Immobilienrecht und die Abwicklung komplexer Schadens- und Haftungsfälle inklusive Versicherungsrecht. Hinzu kommt Prozessführung bundesweit. Dr. Christoph Steiner ist Dozent zahlreicher Seminarveranstaltungen zum Bau- und Immobilienrecht.

Ferner bietet Dr. Steiner unter der Überschrift ‚Klären statt Klagen‘ in Kooperation mit einem erfahrenen Architekten und öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen eine Alternative zur herkömmlichen Klärung baurechtlicher Streitigkeiten vor Gericht an. Die Methode trägt der Erfahrung Rechnung, dass Bauherren ebenso wie ausführende Firmen, Planer und die anderen Baubeteiligten gelegentlich der Durchsetzung ihrer Rechte auf dem Klageweg eine schnellere und pragmatische Lösung vorziehen. So lässt sich das Bauprojekt von der Hypothek angehäufter Prozessrisiken freihalten.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Veröffentlichungen

  • „Hoheitlich oder privatrechtlich? Die bautechnische Prüfung: Rechtliche Grenzen der Privatisierung“ in: Deutsches Ingenieurblatt 12/2012, S. 62 f.
  • „Entlastung nicht ausgeschlossen: Wann muss der hoheitlich tätige Prüfingenieur für Fehler bei der Tragwerksplanung mithaften?“ in: Deutsches Ingenieurblatt 6/2011, S. 44ff.
  • „Versicherungen“ in: Balensiefen/Bönker/Geiger/Schaller, Rechtshandbuch für die Immobilienpraxis, 1. Auflage 2009
  • „Tragwerksplanerhaftung unter Berücksichtigung der Tätigkeit des Prüfingenieurs/Prüfsachverständigen“ in: ZfBR 2009, S. 632ff.
  • „Der Prüfingenieur für Standsicherheit und die europäische Dienstleistungsrichtlinie“ in: BauR 2009, S. 172ff.
  • „Die Berufshaftpflichtversicherung und die Möglichkeiten ihrer Gestaltung“ in: Deutsches Ingenieurblatt 6/2007, S. 52ff.
  • „Versicherungsrechtliche Grundregeln im Ingenieurhaftungsfall“ in: Deutsches Ingenieurblatt 9/2006, S. 42ff.